Für Deutschland: Online bleiben!

Stand der Serverfinanzierung. Die Grafik wird täglich aktualisiert. Bitte für die aktuelle Fassung anklicken!

Stand der Serverfinanzierung. Die Grafik wird täglich aktualisiert. Bitte für die aktuelle Fassung anklicken!

Das Nachrichtenportal „PI-News“ mußte kürzlich kostenintensiv aufrüsten, um online erreichbar zu bleiben. Das „Kreuz.net“*) ist mal on- und mal offline. Nach massiven DDOS-Attacken im April 2012 half auch uns nur der Umzug auf einen leistungsstarken, mit DDOS-Schutz ausgestatteten Server, um pro Deutschland und pro NRW wieder erreichbar zu machen. In der heißen Phase des nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampfes lief die Bürgerbewegung Gefahr, im Internet buchstäblich von der Bildfläche zu verschwinden. Zwei großzügige Einzelspenden halfen, einen entsprechend ausgestatteten Server ein halbes Jahr lang zu finanzieren: Tausend Euro monatlich kostet das technisch ausgefeilte System. Jetzt ist die Zeit abgelaufen und das Geld verbraucht.

Wir bitten Sie deshalb ganz herzlich, mit einem monatlichen Dauerauftrag den Server auch künftig finanzierbar zu machen, über den u.a. die Seiten pro-deutschland.de, pro-nrw.net, pro-koeln.org, pro-berlin.net und nation24.de veröffentlicht werden. Auch kleinere Beträge helfen weiter. Kontinuität ist wichtig!

Das Internet ist längst auch für uns zu einem Massenmedium geworden. Auf dem Höhepunkt der Berichterstattung über pro Deutschland im Fernsehen haben wir im September täglich mehrere zehntausend Besucher auf unseren Internetseiten gehabt. Kein Wunder, daß diese Seiten immer wieder Zielobjekt krimineller Angriffe werden!

Deshalb meine herzliche Bitte: Leisten Sie einen finanziellen Beitrag zur Finanzierung unserer Internetseiten!

Spenden an pro Deutschland sind zu 50 Prozent von der Einkommenssteuer abziehbar. Das heißt: für jeden Euro, den Sie an pro Deutschland spenden, bekommen Sie im Wege einer Einkommenssteuer-Erstattung 50 Cent vom Finanzamt zurück!

Jeder, der sich an der Serverfinanzierung beteiligt, bekommt von uns einmal im Jahr zu Weihnachten ein kleines (kostengünstiges) Geschenk – unsere Anerkennung für Ihren Beitrag zur Rettung der Meinungsfreiheit. Bitte lassen Sie sich Jahr für Jahr überraschen!

————————————————————————————————————————————————-

*) Wir teilen viele der dort veröffentlichten Ansichten nicht. Aber deren Server wird ständig genauso angegriffen wie unserer.

————————————————————————————————————————————————-

Falls Sie nicht per Lastschrift spenden wollen, richten Sie bitte mit diesem Formular einen Dauerauftrag ein!

Kategorie: BürgerbewegungNachrichten